Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz und der Verwendung von Cookies.

Verstorbenendaten, Grabkarten, Nutzungsberechtigtendaten? In vielen Verwaltungen ist die Suche immer noch ein mühseliges und zeitraubendes Unterfangen. Dies muss nicht sein!

Durch die langjährigen Erfahrungen von Entwicklern, Systembetreuern und vor allem Sachbearbeitern im Bereich „Friedhofswesen“ ist unter stetiger Begleitung von verschiedenen Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Kommunen ein vollkommen neues Friedhofsverwaltungsprodukt geschaffen worden. Eine fachlich fundierte IT-Organisationslösung für das Sachgebiet Friedhofsverwaltung wurde erstellt.

Bei der Entwicklung unserer Friedhofsverwaltungssoftware hatten wir uns zum Ziel gesetzt, ein Programm zu erstellen, das die Anforderungen sowohl kleinerer Verwaltungen als auch die komplexen Anforderungen von Großstädten verarbeitet. Obendrein sollte das Programm einfach zu bedienen sein, egal ob jemand tagtäglich oder nur sporadisch Eingaben tätigt.

Dieses ist, wie uns unsere Kunden bestätigen, vollauf gelungen. Die übersichtliche Oberfläche, die einheitliche Bearbeitung sowie die Skalierbarkeit der Software an die jeweiligen Anforderungen der Verwaltung werden immer wieder hervorgehoben.

Die Software ist mit den neusten Microsoft Entwicklungstools programmiert. Hierdurch ist die Integration in die Datenhaltungssysteme Microsoft©-Access und Microsoft©-SQL-Server sowie die Anbindung der Daten an Microsoft©-Office gewährleistet.

Es ist gelungen, alle in Betracht kommenden Anforderungen an eine moderne und fortschrittliche Software zu erfüllen und diese dabei auch noch klar und übersichtlich zu gestalten.

Die Friedhofsverwaltungssoftware der ProSiris® GmbH zeigt, wie durch einfachste Strukturen ein Höchstmaß an Bedienerfreundlichkeit erreicht werden kann.


Der Zugriff auf ein ausgefeiltes und zukunftssicheres System bedeutet für Sie:
  • mandantenfähig, z.B. in Verwaltungsgemeinschaften
  • einzelplatz- und netzwerkfähig auf allen Rechnern mit Betriebssystem ab Microsoft© Windows®98
  • erhebliche Beschleunigung und Vereinfachung der wiederkehrenden Tätigkeiten in der Friedhofsverwaltung
  • geringer Schulungsaufwand und leicht zu erlernen durch einheitliche, übersichtliche Oberfläche und Bedienung
  • schnelle und einfache Anpassung an die Friedhöfe Ihrer Verwaltung, denn jede Friedhofsverwaltung arbeitet anders
  • umfangreiche Listen, Statistiken und Formulare fix und fertig gestaltet oder einfach selbst zu ändern mit dem integrierten Formulargenerator
  • Benutzer- und Zugriffsverwaltung mit Authentifizierung durch Benutzernamen und Kennwort
  • komfortable und schnelle Suchmöglichkeiten (z. B. nach Grabstätten, Adressen, Verstorbenen etc.)
  • alle wichtigen Details übersichtlich auf einer Karte (z. B. Verstorbenendaten, Grabdaten, Bescheide)
  • Dokumentenarchivierung zu Grabstätten, Adressen und Terminen
  • Adressverwaltung zur Vermeidung redundanter Daten. Jede Adresse wird nur einmal erfasst.
  • Schnittstellen zu Microsoft©-Office
  • Schnittstellen zum Standesamt
optional:
  • Krematoriumsverwaltung zur Erfassung von Einäscherungsdaten und Führung entsprechender Verzeichnisse
  • Mobile Grabkontrolle zur Erfassung von Grabzustandsdaten auf PDA/Handheld (z. B. PalmTM)
  • Schnittstellen zu GIS-Systemen für die grafische Darstellung der Friedhofspläne
  • Schnittstellen zu HKR-Verfahren und Finanzwesen
  • Schnittstellen zum Einwohnermeldesystem
  • Internet-Anbindung zur Verwaltung von Bestattungsterminen
Gern präsentieren wir Ihnen unser Programm auch vor Ort in Ihrer Verwaltung.


Die Seite wurde in 0.00486 Sekunden generiert